Büchertaschen für Flüchtlingskinder

GS2_Buechertaschen

Auch dieses Jahr startete der Elternbeirat zusammen mit der Schule eine Sammelaktion, um den Flüchtlingskindern in Zirndorf zu helfen. Bis zu 300 Büchertaschen werden pro Jahr für die Kinder in der Aufnahmeeinrichtung benötigt. Dabei dienen die Taschen den Kindern nicht „nur“ als Schultaschen. Sie geben ihnen auch einen kleinen privaten Platz für ihre wichtigsten Dinge in der Enge der Unterkünfte.

Gerade zum Wechsel auf die weiterführende Schule werden viele gut erhaltene Schulranzen ausrangiert. Jetzt wurden einige noch wieder einem guten Zweck zugeführt. Am 9. Oktober 2018 konnten Frau Günter und Simone Krog vom Elternbeirat fünfzehn Büchertaschen an Herrn Bartsch von der Asylgruppe Zirndorf übergeben.

drucken nach oben