Ehrung unserer Schulsanitäter im Kino Großhabersdorf

Als Zeichen der Anerkennung lud der Verein 1-2-3 e.V. und das Staatliche Schulamt des Landkreises Fürth auch unsere ehrenamtlichen Schulsanitäter zu einem Kinobesuch nach Großhabersdorf ein.

Nach der Filmvorführung überreichte der Bürgermeister von Großhabersdorf, Friedrich Biegel, den Schulsanitätern eine Urkunde und sprach den Kindern seine große Anerkennung bezüglich ihrer Tätigkeit im Schulsanitätsdienst aus.
Des Weiteren richtete Schulrat Erhard Wolf und Ute Eberlein (Vorsitzende des Vereins 1-2-3 e.V.) viele lobende Worte an die engagierten Jungen und Mädchen. Abschließend hob Dietmar Voigt (Bereit-schaftsleiter BRK, Großhabersdorf) die Wichtigkeit von Erste-Hilfe-Kenntnissen hervor.

Derzeit gibt es an unserer Schule 15 Viertklässler, die sich als Schulsanitäter für ihre Mitschüler einsetzen. Mit ihrem Wissen und Können tragen diese sehr zu einem positiven Schulklima bei und sind damit wertvolle Mitglieder unserer Schule.

An dieser Stelle bedankt sich die gesamte Schulfamilie bei unseren Schulsanitätern für ihr Engagement an unserer Schule!

Carmen Lermer

drucken nach oben