„Kinder im Fokus - Auf dem Weg zu mehr Chancengleichheit, Bildung und Gerechtigkeit“

Einladung zur 15. Familienkonferenz des Landkreises

„Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen“ (Astrid Lindgren)

Wir alle wurden in unserer Einbildungs- und Vorstellungskraft in den letzten beiden Jahren stark herausgefordert, unsere Kinder umso mehr. Einige der Kinder starteten in Ihre Schullaufbahn mit Distanzunterricht, konnten weder Mitschüler noch Lehrer*innen kennenlernen. Außerschulische Bildungsangebote wurden ausgesetzt. Während wir früher versuchten, die Kinder von digitalen Medien fern zu halten, waren sie nun gezwungen, diese zu benutzen.

Eine schwere Zeit liegt hinter uns und wir wissen nicht, ob sie schon vorbei ist. Es ist viel Einbildungs- und Vorstellungskraft gefragt, um die Perlen zu sehen und zu behalten, die in dieser Zeit entstanden sind, um den Kindern Chancen(-gleichheit) zu bieten und um Freude und Gerechtigkeit in der Bildung zu finden.

 

 

Folgende Inhalte sind geplant:

 

Programm:

 

ab 16.30 Uhr:   Ankunft

                       

17.00 Uhr:       Begrüßung und Einführung ins Thema

                        Matthias Dießl – Landrat

                       

17.20 Uhr:        Plenumsreferat: Bildungsgerechtigkeit nach Corona – Was kann der Ganztag leisten?
                        
Prof. Dr. Nina Thieme
                         Professorin für Sozialpädagogik am Institut für Soziale Arbeit und Sozialpolitik der Fakultät für             
                         Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen

 

18.30 Uhr:        Pause mit kleinem Imbiss
                         Markt der Möglichkeiten

19.30 Uhr:       Workshops

 

21.00 Uhr:       Ende der Veranstaltung

 

Für eine bessere Planung ist eine Anmeldung über folgenden Link oder QR-Code bis spätestens 18. August 2022 von Nöten.

drucken nach oben